www.ulli-in-ghana.de

bisher wurden 3.512,28 Euro gespendet
(⇒ Spender)
 
Zurück

Kommentare

Akwaaba - Welcome to Ghana
Die erste Woche in Ghana ist fast um und nun komme ich endlich dazu, meine ersten Eindruecke zu veroeffentlichen. Ich habe den rund 8000 Kilometer langen und teilweise recht turbulenten Flug von Berlin ueber London nach Accra gut ueberstanden und auch der Transfer vom Flughafen zum Hotel hat problemlos geklappt. Als ich gegen 23 Uhr mein Zim [ . . . ]
der Onkel:
Bin voll neidisch währe gerne dabei.


Benno und Sandra:
Wahnsinn, man kann es sich zwar etwas vorstellen, aber realisieren kann ich es immer noch nich das mein kleiner Bruder in Afrika ist, trotz alle dem, verfolge ich dein Projekt und es zaubert mir ein kleines Lächeln ins Gesicht das mein kleiner geliebter Bruder die ungarische Salami und den grünen Tee , gegen Kuhköpfe und Reis eintauscht......genieß die Zeit dort unten, denn das leben ist so kurz...bin unglaublich stolz auf dich. lg dein dich liebender Bruder


Tinja:
"leider hat keiner außer mir seine Ausführungen verstanden" hihi, sehr gut. Dann viel Erfolg in deinen ersten Stunden und genieße deine neuen Eindrücke.


Tante U.:
Kühle 33°! Da wollen wir hier mal nicht jammern bei 0° mit Schneeregen...Hab viel Spaß weiterhin und fühl dich gedrückt!


Mum und Paps:
Schön zu lesen, wie die neuen Eindrücke auf dich wirken!! Wir können uns durch deinen Bericht alles gut bildlich vorstellen.


TV:
Wow! Da konntest du ja schon viele Eindrücke sammeln und liest sich sehr spannend. Mal sehen wie es weiter geht. :)





Neuen Kommentar schreiben:

Name:

Kommentar:

captcha
Captcha Bestätigung:
Christopher Ullrich
www.ulli-in-ghana.de